SA 440: Tempomat

Sa 440: Tempomat

Der Tempomat wurde 1962 erstmals bei Mercedes-Benz eingeführt. Als Extra gab es diesen natürlich auch im 124er.

Sehr praktisch auf Autobahnen, aber auch teils im Stadtverkehr entlastet der Tempomat den Fahrer. Jede Geschwindigkeit ab 40km/h kann gesetzt werden, die dann konstant eingehalten wird. Durch den Bedienhebel kann die Geschwindigkeit des Fahrzeugs erhöht oder verringert (es wird nicht abgebremst, sondern nur „vom Gas“ gegangen) werden. Zusätzlich kann die momentane Geschwindigkeit gespeichert und wieder aufgerufen werden. Abgeschaltet wird er durch bremsen, gasgeben oder direkt am Bedienhebel.

So ermöglich der Tempomat energiebewusstes und komfortables Fahren.

ähnliche Artikel

4 Matic - der automatische Allradantrieb
Die Bezeichnung MATIC bedeutet im Vergleich zu herkömmlichen Allradantrieben, dass die zusätzlich angetriebene Achs...
SA 600: Scheinwerferwischeranlage
Optional war die Scheinwerferreinigungsanlage für den 124er bestellbar. Wenn das Licht eingeschaltet ist werden di...
SA 283: Windschott für Cabriolet
Das Windschott schützt zuverlässig Fahrer sowie Beifahrer vor unangenehm wirkender Zugluft von hinten. Befest...
SA 543: Sonnenblenden mit beleuchtetem Spiegel
Nicht nur für die Beifahrerin sind die beleuchteten Spiegel in den Sonnenblenden eine nützliche Sache. Durch öff...
SA 670: Motor-Restwärme-Ausnutzung (MRA)
Die Motor-Restwärme-Ausnutzung (MRA) ist eine gute Möglichkeit den W124 nach der Fahrt mit der Restwärme des...
SA 480: Niveau-Regulierung
Wer oft vollbeladen oder mit Anhänger fährt, sollte die Möglichkeit der Niveau-Regulierung nutzen. Über einen Fühler...
SA 240: Außentemperaturanzeige (ATA)
Mit der Außentemperaturanzeige hat man immer im Blick wie die aktuelle Temperatur außerhalb des Fahrzeuges ist. ...
SA 722: Gepäckbrücke
Schnell und einfach sind die beiden abnehmbaren Quertraversen für die serienmäßige Dachreling am Kombi montiert....

Tags: , , , ,

Kommentar schreiben